Das Makita 2 x 18V Akku System

Startseite>Das Makita 2 x 18V Akku System

Makita Akku 2x18V anstatt teuren 36V Akkus

Die kabellose Baustelle

Wie Sie bei Elektrowerkzeug Geld sparen und vor allem wie Sie Ihre vorhandene Werkzeugausrüstung optimal nutzen könnnen – zeigen wir Ihnen in diesem Video. Alle gezeigten Elektrowerkzeuge sind zwar sich sehr unterschiedlich, aber haben eine Gemeinsamkeit:

Bei manchen Elektrogeräten wie z. B. bei Kreissägen mit höheren Schnitttiefen oder Schlagbohrhämmern benötigen Sie die Kraft eines 36V Akkus. Bisher gab es dafür nur das teure 36V System mit großen Batterien. Jetzt können Sie das gleiche auch mit Ihren 18V Akkus erreichen, die in jeder Handwerkerausrüstung bereits enthalten sein sollten. Dafür setzen Sie einfach zwei 18V Akkus in die dafür vorgesehenen Aufnahmenschächte, denn 18 + 18 V = 36V Kraft. Das heisst, man muss nicht mehr die teuren 36V Akkus anschaffen, sondern kann einfach seine schon vorhandenen 18V Akkus verwenden. Dabei können auch Akkus mit verschiedenen Ah (Amperstunden) kombiniert werden (z.B. 5Ah + 5Ah Akku = doppelte Laufzeit).

Welche Maschinen können Sie mit diesem 2x18V Li-Ion System bedienen?
Teilweise werden die netzbetriebenen Geräte durch das 36 Volt (2×18 Volt) System ersetzbar, da eine vergleichbare Leistung erreicht wird wie bei den 230 Volt Maschinen. z.B. :

  • Die Makita Handkreissäge (190mm Blatt) kommt nahezu an die mit 230V heran.
  • Der Makita Akkubohrer zum Bohren großer Bohrlöcher (wie es 12mm, 14mm, 16mm, 18mm im Akkubereich wären).
  • Die Makita Kettensäge (Makita DUC252Z) als Gartengerät mit 25cm Schwert, für zum Beispiel Dachdeckerarbeiten, Zimmereiarbeiten oder Grünholzschnitt
  • Der Makita Staubsauger
  • Weitere Gartengeräte: Akku Rasenmäher, Akku Gebläse, Akku Sensen, Akku Heckenscheren die teilweise sogar Kommunen verwenden zum Arbeiten an Schulen da die Lärmbelästigung durch benzinbetriebene Geräte zu hoch wäre.Damit wird mit dem Mytos aufgeräumt, dass akkubetriebene Geräte nie an die Leistung netzbetriebener Geräte heran kommen.

Zubehör:
Mit dem Makita Schnell-Ladegerät kann zum Beispiel der 4Ah Akku (Makita BL1840) in nur 36 min voll geladen werden. Während dieser Ladezeit, bekommen sie den 2 Akku nicht leer! Für die 2x18V Geräte gibt es jetzt als Sonderzubehör das Doppel-Schnellladegerät DC18RD, mit dem zwei 18V Akkus in ebenfalls 36min voll geladen werden können.